Website-Icon KrimG2022 – Hannover, 08.09.2022 – 10.09.2022

Freitag – Panel Session 2

Freitag - Panel Session 2 - 09:00 - 10:15 Uhr

Mit einem Klick auf die Namen der Vortragenden können Sie sich das jeweilige Abstract anschauen.

Raum 1
Symposium: Vollzugslockerungen
Chair: M. Neumann

Raum 2
Aussagepsychologie

Chair: J. Schemmel

Raum 3
Straftäter*innen-behandlung
Chair: F. Lösel

 

Raum 4
Sexualisierte Gewalt 1

Chair: T. Görgen

Raum 5
Digitale Kommunikation

Chair: A. Dreißigacker

Raum 6
Gewaltprävention

Chair: P. Lutz

 

M. Neumann: Lockerungsmissbräuche und Lockerungsprognosen im niedersächsischen Maßregelvollzug

S. Kemme, L. Posch & M. Strnad: Der ‚Confirmation Bias‘ im Rahmen polizeilicher Ermittlungen: Zum Einfluss von Vorinformationen auf die Beurteilung der Glaubhaftigkeit von Zeugenvernehmungen

M. Guéridon: Bildung und berufliche Förderung in den sozialtherapeutischen Einrichtungen des niedersächsischen Justizvollzuges: Bedarfe, Maßnahmen und Ergebnisse

T. Görgen, C. Höhn & N. Köpsel: Sexuelle Gewalt in Pflegeheimen – Einzug der Digitalisierung in einen „überaus analogen“ Tatkontext?

L. Biberstein & K. Girschik: Zeugenaufrufe, gefundene Eheringe und Demonstra-tionsumzüge: Digitale Behördenkommunikation am Beispiel der Polizei

T. Vester: Meldung per QR-Code – Neue Wege bei der Bekämpfung von Gewalt- und Diskriminierungs-vorfällen im Amateur-fußball

M. Rettenberger: Empirische Erkenntnisse zur Lockerungspraxis und Lockerungsprognosen in der Sozialtherapie und im Regelvollzug

I. Thormann: Forensische Linguistik: auf der Suche nach dem Idiolekt, u.a. digital

F. Lösel & M. E. Link: Evaluation der Behandlung von Sexualstraftätern: Eine umfassende kontrollierte Studie in Bayern

T. Höynck & S. Hurler: Strafverfolgung der Vergewaltigung

I. Hennen: „Die haben eben nicht begeistert geguckt, als ich das Funkgerät gebracht hab“. Digitale Techniken im Alltag kommunaler Ordnungsdienste

L. Fecher & P. Lutz: Gewalt gegen Funktionsträger* innen: Deeskalations-strategien im Arbeitsalltag

L. C. Carl & F. Lösel: Vollzugsöffnende Maß-nahmen und Rückfälligkeit bei Sexualstraftätern in Bayern

J. Schemmel, L. Görtz & R. Volbert: Zum Einfluss des Falschbezichtigungsmotivs auf die Aussagebeurtei-lung – Eine experimentelle Untersuchung mit Expert*innen

R. Kölbel: Justice Gap? Zur institutionellen Selektion in Sexualstrafverfahren

S. Hohmann-Fricke: Auf dem Weg zu einer bundesweiten Datenbank für Strafzumessungs-entscheidungen – Eine explorative Studie anhand von BZR-Daten für Raubdelikte

H. Schüttler & M. Neumann: Wirksamkeit vollzugsöffnender Maßnahmen: Zum Zusammenhang von Lockerungsstatus und Rückfälligkeit

J. Sittig: Digitale Gewalt als frauenfeindliche Gewalt am Beispiel von (un-)befugten Bild-aufnahmen

Die mobile Version verlassen